Ich bin Gesine Gammert und mein Thema sind Tochter-Mutter-Beziehungen. ich zeige dir, wie du eine freie Tochter Sein kannst - ganz unabhängig von Mutter

bis zum 21.4.21 kannst du noch den einmaligen Gruppenpreis von 5777,-€ genießen

Wenn du die Beziehung zu deiner Mutter als belastend empfindest, bist du bei mir genau richtig. Sehnst du dich danach:

  • Unabhängigkeit von ihrer Anerkennung und ihrem Urteil
  • Endlich emotional frei von Mutter sein
  • weniger Pflichtschuld ihr gegenüber
  • souveräne Abgrenzung nach innen und außen
  • tiefes Selbstvertrauen
  • Loslösung von Mutters Geschichte und ihren Problemen
  • emotionale Stabilität auch in Konfliktsituationen
  • eigene Wünsche und Ziele selbstbewusst verwirklichen
  • mehr Nähe und Freundschaft mit anderen Frauen
  • Heilung von typisch weiblichen, vererbten Krankheiten  

Du willst mich näher kennenlernen? Ich dich auch! Melde dich an zu einem kostenlosen Erstgespräch mit mir!

Oder komm in meine Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/1075346419525666/

Kennst du das:

«Es geht», solange du ein wenig Abstand hast zu ihr. Aber in ihrer Nähe wird es anstrengend, kommt alles hoch

eine unerklärliche Schwere, unerklärliche, belastende Gefühle, die dich regelrecht an Mutter binden. 

In Konflikten mit Mutter fühlst du dich emotional ausgeliefert, hilflos, auch nach Tagen?

Und dein schlechtes Gewissen meldet sich – sie ist doch deine Mutter!

Deinen eigenen Kindern zuliebe wünschst du dir ein besseres, entspannteres Verhältnis

Ruf mich gern an für ein erstes Gespräch 0152 3395 4235 oder buche direkt per Button.

Ich freu mich auf dich, Deine Gesine

Als Expertin war ich bereits hier vertreten:

Beim Onlinekongress «Online erfolgreich verkaufen 2020» von Ines Doreen Jabs. Thema: «Deine Mutter und dein Erfolg»

Beim «größten Online-Kongress für Scannerinnen 2020» von Jessica Verfürth. Thema: «Scannerinnen und ihre Mütter – Lust oder Frust»

Im Interview mit Jasmin Gonzalez. Es geht um den Einfluss der Mutter auf Business, Geld, Beziehungen und noch viel mehr. Wir sprechen über die Befreiung der Frau.